• AXA IM Alts
  • AXA IM Alts erwirbt deutsche Forschungs- und Entwicklungsimmobilie für etwa 124 Millionen Euro
Press Release

AXA IM Alts erwirbt deutsche Forschungs- und Entwicklungsimmobilie für etwa 124 Millionen Euro

  • 14 October 2021

Die 10. Akquisition von AXA IM Alts in Deutschland in diesem Jahr ist abgeschlossen / Verwaltetes Vermögen der europäischen diversifizierten Core-Strategie steigt auf über 5 Milliarden Euro

AXA IM Alts ist ein weltweit führender Anbieter  Alternativer Investments mit etwa 163 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen. 1 Das Unternehmen berichtet über den Abschluss des Erwerbs eines Forschungs- und Entwicklungsobjekts (F&E) auf dem Campus Melaten der RWTH Aachen in Nordrhein-Westfalen. Das Gebäude gehörte zuvor einer europäischen Immobiliengesellschaft und wurde für etwa 124 Millionen Euro über die Real Assets Platform von AXA IM Alts, dem führenden Portfolio- und Assetmanager in Europa, im Kundenauftrag erworben.2 Das Objekt gehört zum Portfolio der offenen europäischen Core-Immobilienstrategie, deren verwaltetes Vermögen jetzt über 5 Milliarden Euro beträgt.3

Die als „The Rocks – Aachen“ bekannte Immobilie wurde 2017 erbaut, umfasst 28.000 m2 Büro- und F&E-Flächen sowie ein mehrgeschossiges Parkhaus mit 554 Plätzen und eine weitere etwa 3.900 m2 angrenzende Fläche, die noch bebaut werden kann. Das Gebäude hat eine gewichtete durchschnittliche Restmietdauer (WALT) von über 11 Jahren, eine diverse Mieterstruktur und wurde fast vollständig vermietet übernommen. 66% der laufenden Mietverträge stammen aus öffentlicher Hand.

Der Campus Melaten ist ein wichtiger wachstumsstarker Knotenpunkt für Innovationen. In Aachen leben und lernen über 50.000 Studierende.4 Das Objekt wird vom Informationsaustausch innerhalb des gesamten hoch angesehenen Netzwerks der Universität profitieren, bestehend aus 16 Forschungs-Clustern. Sechs von ihnen (in 30 Immobilienobjekten mit über 400 Unternehmen) sind auf dem Campus Melaten angesiedelt. Hier wird in den Bereichen Bio-Medizintechnik, nachhaltige Energie, Photonik, Produktionstechnik und intelligente Logistik geforscht und entwickelt.5 „The Rocks – Aachen“ wurde als Zentrum für Forschung und Entwicklung für den integrierten digitalen Produktionssektor konzipiert und beherbergt verschiedene Initiativen zur Elektromobilität. Es entspricht dem ESG-Ziel von AXA IM Alts, durch Investitionen in innovative Projekte, die zukünftige Chancen nutzen und Risiken mindern, die Zukunft mitzugestalten.

Das Objekt ist die 10. Akquisition von AXA IM Alts in Deutschland seit Jahresbeginn.6 Deutschland ist und bleibt ein wichtiger strategischer Markt für das Immobiliengeschäft. AXA IM Alts managt über 12 Milliarden Euro in Immobilien- und Infrastrukturobjekten in Deutschland aus unterschiedlichen Assetklassen. Einige wurden gekauft, andere selbst entwickelt, und die meisten befinden sich in wichtigen Metropolregionen.

Die europäische diversifizierte Core-Strategie von AXA IM Alts will institutionellen Investoren langfristige stabile laufende Erträge bieten. Dazu kauft sie hochwertige Immobilien aus dem Core-Segment mit stabilen Ertragsprofilen in wichtigen Städten Europas. Um die Dynamik der Märkte zu nutzen und zum richtigen Zeitpunkt zu investieren, verfolgt AXA IM Alts einen researchorientierten Ansatz. Zuletzt ist das Vermögen der Strategie durch die Emission einer ersten grünen Anleihe (Green Bond) mit sieben Jahren Laufzeit, 500 Millionen Euro Volumen und einem ehrgeizigen Green Finance Framework im Juni 2021 gestiegen. Die Strategie hat eine überdurchschnittliche Bewertung von GRESB, einen sogenannten Green Star.

Ulrike Haack, Head of Transactions Germany bei AXA IM Alts, sagt dazu: „Wir haben die seltene Gelegenheit genutzt, eine hochwertige Immobilie mit attraktiven laufenden Erträgen an einem der wichtigsten Forschungsstandorte Deutschlands zu erwerben. Unser Team vor Ort hat enorme Erfolge im Assetmanagement und bei der Entwicklung von Immobilienprojekten vorzuweisen, und wir freuen uns, auch weiterhin unsere Kompetenz in einem der wachstumsstärksten Teilmärkte Europas einzubringen.“

- ENDE -

  • Quelle: AXA IM Alts (ungeprüfte Zahlen), Stand Ende Juni 2021
  • Quelle: INREV Fund Manager Survey, Juni 2021. Größter europäischer Immobilienmanager (gemessen am verwalteten Vermögen)
  • Quelle: AXA IM Alts (ungeprüfte Zahlen), Stand Ende Juni 2021
  • Quelle: https://www.rwth-campus.com/ueber-uns/
  • Quelle: https://www.rwth-campus.com/ueber-uns/
  • Quelle: AXA IM Alts (ungeprüfte Zahlen), Stand Ende Juni 2021

Über AXA IM Alts 
AXA IM Alts ist ein weltweit führender Anbieter von Alternative Investments mit 163 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen.7 Davon sind etwa 78 Milliarden Euro in vornehmlich privaten Immobilien angelegt. Etwa 74 Milliarden Euro sind in Private Debt und alternativen Krediten investiert, und etwa 11 Milliarden Euro entfallen auf Infrastrukturanlagen, Private Equity und Hedgefonds. Wir bieten einen 360°-Ansatz für reale Vermögenswerte (Immobilien und Infrastrukturprojekte). Etwa 110 Milliarden Euro verwaltetes Vermögen ist direkt angelegt oder wurde indirekt über Schuldpapiere, börsennotierte Aktien sowie über langfristige Private-Equity-Investments in Betreiberplattformen investiert. In alle unsere Investmententscheidungen fließen ESG-Überlegungen ein. Unser Ansatz für Verantwortliches Investieren beruht auf drei Schwerpunkten: Dekarbonisierung, Stabilität und Zukunftsorientierung.
AXA IM Alts hat über 750 Mitarbeiter in 16 Niederlassungen weltweit und über 350 Kunden aus Europa, Nordamerika, Asien, dem Pazifischen Raum und dem Nahen Osten. Wir sind der europäische Marktführer für Immobilienportfolio- und Assetmanagement8 und einer der größten Immobilien- und Assetmanager weltweit.

Über AXA Investment Managers 
AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein verantwortlicher Assetmanager. Wir investieren aktiv im besten langfristigen Interesse unserer Kunden, Mitarbeiter und der Gesellschaft. Mit unserem überzeugungsgeleiteten Ansatz finden wir die aus unserer Sicht interessantesten alternativen und traditionellen Anlagen. Ende Juni 2021 betrug unser verwaltetes Vermögen etwa 866 Milliarden Euro.  AXA IM ist ein führender Investor für grüne, soziale und nachhaltige Anlagen. Ende Juni 2021 verwalteten wir 568 Milliarden Euro Vermögen nach ESG-Kriterien, in Nachhaltigkeits- und in Impact-Strategien. In allen Strategien streben wir bis 2050 Netto-Nullemissionen an. Stets wollen wir die ESG-Grundsätze einhalten – von der Aktienauswahl über unsere geschäftlichen Entscheidungen bis hin zu unserer Kultur. Wir wollen unseren Kunden verantwortliche Investmentlösungen bieten, die Gesellschaft und Umwelt erkennbar nutzen. 
AXA IM beschäftigt über 2.440 Mitarbeiter weltweit, hat 27 Niederlassungen in 20 Ländern und ist Teil der AXA Group, eines Weltmarktführers für Versicherungen und Assetmanagement. 

Besuchen Sie unsere Websites https://alts.axa-im.com und www.axa-im.com
Folgen Sie uns auf Twitter: @AXAIMAlts und @AXAIM

  • Quelle: AXA IM (ungeprüfte Daten). Stand aller Daten 30. Juni 2021
  • Quelle: INREV Fund Manager Survey, Juni 2021. Größter europäischer Immobilienmanager (gemessen am verwalteten Vermögen)
AXA IM Alts erwirbt deutsche Forschungs- und Entwicklungsimmobilie für etwa 124 Millionen Euro
Download report (310.29 KB)

    Disclaimer

    Dieses Dokument wurde ausschließlich zur Veröffentlichung in den Medien verfasst und dient nur zur Information. Die hierin enthaltenen Meinungen sind die des Autors und nicht als Investmentberatung zu verstehen. Dies ist keine Empfehlung, irgendein Finanzinstrument zu kaufen, zu verkaufen oder zu zeichnen. Es ist auch weder ein Angebot, Investmentfonds zu verkaufen, noch ein Angebot für Finanzdienstleistungen. Stand der Pressemitteilung ist der oben genannte Tag. Die hierin enthaltenen Meinungen entsprechen nicht notwendigerweise den Einschätzungen eines Unternehmens der AXA Investment Managers Group und können sich ohne Vorankündigung ändern. Diese Mitteilung ist keine Finanzwerbung gemäß Definition der Financial Conduct Authority. Dieses Dokument dient nur zur Information. Auf Grundlage dieser Informationen sollten keine Finanzentscheidungen getroffen werden. Die Performance der Vergangenheit ist kein Hinweis auf künftige Ergebnisse: Die Performance ändert sich im Zeitablauf, und der Wert von Anlagen kann steigen oder fallen.